Noch 40 Tage

In rund 40 Tagen werden wir zusammen das 3. Steinmaurer Kurvenfest feiern. Für drei Tage, vom 10. – 12. Juni 2016, verwandeln sich die «Kurven» von Obersteinmaur und das Umgelände in einen grossen Festplatz. Rund 16 Festbeizen sowie diverse Stände verwöhnen die hungrigen und durstigen Festbesucher mit diversen Leckereien. Von knackigen Bratwürsten über Teigwaren bis hin zu exotischen Häppchen ist für alle etwas «Gluschtiges» dabei. Schön geschmückte Beizen, originelle Bars und gemütliche Zelte laden zum Besuch. Die musikalische Unterhaltung reicht von Ländlerkappelle über Schlager bis hin zu Rock und House.

Seit Monaten tagt das ehrenamtliche OK regelmässig. In 12 Sitzungen wurden wichtige Pfeiler der Festivitäten, wie das Unterhaltungsprogramm und das Verpflegungskonzept erstellt, sowie zahllose weitere Vorbereitungen getroffen. Das meiste ist also schon aufgegleist.

Die reichhaltige Gastronomie und musikalische Unterhaltung wird durch ein vielfältiges Angebot an Attraktionen ergänzt. Jeder Tag bietet ein anderes überraschendes Programm. Die Kleinsten können sich auf der Spielstrasse oder beim Kinderschminken vergnügen. Chilbibetriebe sorgen bei Jung und Alt für Hochbetrieb und Stimmung. Auf dem ganzen Festgelände verteilt gibt es coole Action, chillige Ecken und rasante Abenteuer zu entdecken. Die bunte Mischung macht es aus! Schauen Sie sich doch mal auf unserer Homepage um und überzeugen Sie sich selbst vom attraktiven Angebot (www.kurvenfest.ch).

Bei aller Vorfreude auf das Fest ist jedoch klar: Der Festbetrieb wird für die Anwohner/innen des Festareals während drei Tagen zu erheblichen Immissionen führen. Bereits ab Donnerstag 9. Juni 2016, 8.00 Uhr wird es in den «Kurven» von Obersteinmaur zu Behinderungen kommen, da die Strasse gesperrt wird und die ersten Aufbauarbeiten in Angriff genommen werden. Am Sonntag, nach Festende, wird mit den Abbauarbeiten begonnen. Es ist dem Organisationskomitee bewusst, dass von den Anwohner/innen grosse Toleranz verlang wird. Den betroffenen Anliegern wird in einem persönlichen Schreiben mitgeteilt, wie die Zufahrten und Parkplatzregelungen organisiert sind. Für die Unannehmlichkeiten, die entstehen werden, bitten wir die Betroffenen bereits heute um Verständnis.

Ein Dorffest hat aber auch zum Ziel, den Kitt in der Gemeindebevölkerung zu stärken. Diesen Gedanken wollen wir aufgreifen. Das Fest soll eine Begegnungsmöglichkeit für Jüngere und Ältere, für Alteingesessene, Neuzugezogene und nicht zuletzt für Heimweh Steinmaurer/innen sowie Besucher aus nah und fern werden. Deshalb zögern Sie nicht und streichen Sie die Festdaten in Ihrer Agenda unübersehbar an.

Liebe Grüsse – OK Kurvenfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.